Häufig gestellte Fragen

Gerne möchte wir alle Ihre Fragen beantworten. Deshalb haben wir hier für Sie einige Fragen mit den zugehörigen Antworten gesammelt, die immer wieder auftreten.
Sollten Sie zu Ihrem Anliegen hier keine passende Antwort finden, helfen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne jederzeit persönlich weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Wie ist der Buchungsablauf?

Der Buchungsablauf erfolgt folgendermaßen:
Nachdem Sie von uns Ihr schriftliches Angebot bekommen haben, haben Sie gleichzeitig auch ein Anmeldeformular mit der jeweiligen Leistungsbeschreibung erhalten. Dieses Anmeldeformular füllen Sie einfach aus und schicken es uns unterschrieben zu. Fertig.
Wir prüfen nun, ob in der gewünschten Reisezeit Hotel und Flüge verfügbar sind und schicken Ihnen umgehend eine Reisebestätigung. Die Reiseanmeldung ist nun für beide Seiten verbindlich.

Nach oben

Wann müssen wir bezahlen?

Reiseveranstalter und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise nur fordern oder annehmen, wenn dem Kunden der Sicherungsschein übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig.  Die Restzahlung des Reisepreises erfolgt 30 Tage vor Reisebeginn. Mit der Rechnung erhalten Sie gleichzeitig von uns sämtliche Reiseunterlagen inklusive Flugticket und Hotelvoucher, bevor Sie die Restzahlung an uns leisten.

Nach oben

Wie ist das Essen in den Hotels?

Auf diese Frage antworten wir immer, daß auf den Seychellen der "Fischliebhaber" am besten aufgehoben ist.
In der Regel wird auf den Seychellen creolisch gekocht.
Jedoch werden in den Hotels und Guesthäusern auch gelegentlich Fleischgerichte angeboten.
Wenn Sie bezgl. des Speiseplans Änderungswünsche haben, dann sprechen Sie einfach das jeweilige Hotelmanagement an. Dies gilt auch für Vegetarier. Das Hotelpersonal ist normalerweise sehr entgegenkommend.

Nach oben

Handgepäck?

Flüssige und gelartige Produkte wie z. B. Pflege- und Kosmetikartikel sind im Handgepäck gestattet, sofern sie den folgenden Bestimmungen entsprechen:

Behältnisse mit Flüssigkeiten und ähnlichen Produkten:

  • dürfen bis zu 100 ml fassen (es gilt die aufgedruckte Höchstfüllmenge)
  • Alle einzelnen Behältnisse müssen vollständig in einem transparenten, wiederverschließbaren Plastikbeutel (z. B. sogenannte "Zipper") mit max. 1 Liter Fassungsvermögen transportiert werden.
  • Je ein Beutel pro Person
  • Der Beutel muss bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden.


Medikamente und Spezialnahrung (z. B. Babynahrung), die während des Fluges an Bord benötigt werden, können außerhalb des Plastikbeutels transportiert werden. Diese Artikel müssen ebenfalls der Sicherheitskontrolle vorgelegt werden.
Artikel und Beutel, die den Maßgaben nicht entsprechen, dürfen nicht mit an Bord genommen werden.

Duty-free-Artikel düfen mit an Bord genommen werden,
wenn sie:

  • an Flughäfen der EU oder an Bord eines Flugzeuges einer EU-Fluggesellschaft erworben wurden und
  • in einer versiegelten Tüte mitgeführt werden, sofern ein Kaufbeleg vom selben Tag vorliegt. Die Versiegelung der Artikel wird von der Verkaufsstelle  vorgenommen.

Nach oben

Wieviel Tauchgepäck darf ich mitnehmen?

Tauchgepäck muss generell angemeldet werden! Die Preise oder etwaige Freigrenzen für Tauchgepäck ändern sich bei den Fluglinien leider sehr oft. Wenn Sie hierzu konkrete Fragen haben, sprechen Sie uns doch einfach an.

Nach oben

Sind die Flughafensteuern inklusive?

Unsere Angebote sind "Komplettangebote".

(Die "Ausreisesteuer", die an die Regierung der Seychellen abzuführen ist, gehört nicht dazu. Sie wird schon bei der Flugbuchung fällig.)

Nach oben

Haben Sie weitere Fragen?

Opens internal link in current windowNehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne rund um Ihre Reiseplanung!

Nach oben