Fahrrad

Die Seychellen mit dem Fahrrad erkunden

Nicht umsonst werden die Seychellen auch die Inseln des Überflusses genannt, denn dort ist tatsächlich alles im Überfluss vorhanden. Kilometerlange weiße und feinsandige Strände, dichte Wälder und eindrucksvolle Berge und auch seltene Tiere und Pflanzen kann man auf den Inseln im Indischen Ozean entdecken. Da die Inseln der Seychellen klein sind, macht es Sinn, sich die Schönheiten der Natur auf einer Fahrradtour anzusehen.

Die beste Möglichkeit ein Fahrrad zu mieten, bieten die kleineren Inseln, wie zum Beispiel La Digue. Auf La Digue gibt es, anders als auf den großen Inseln Mahé und Praslin, nicht so viele Autos und man kann gefahrlos auch über die Straßen radeln. Es gibt aber auch einige Hotels, die ihren Gästen Fahrräder zur Verfügung stellen. Die Räder, die man mieten kann, sind in der Regel stabile und robuste Mountainbikes, was auch durchaus sinnvoll ist, denn nicht alle Wege auf den Inseln der Seychellen sind auch befestigt. Es empfiehlt sich aber, wann immer es geht, an der an der Küste entlang zu fahren, denn die Aussicht auf den Indischen Ozean ist immer fantastisch. Zudem bleibt man auf diese Weise fit und handelt auch noch umweltbewusst.

Die Preise für ein Mietfahrrad sind sehr unterschiedlich, denn sie richten sich nach dem Zustand der Räder. Es ist ratsam, vor der Fahrt die Räder, die Lenkung und auch die Bremsen zu überprüfen, besonders dann, wenn man eine längere Tour plant. In der Regel bezahlt man aber nicht mehr als fünf bis zehn Euro pro Tag für ein Mietfahrrad, wobei die Preise vor Ort immer noch verhandelbar sind. Ungeübte Radfahrer sollten wissen, dass es sehr anstrengend sein kann, auf den manchmal holprigen Wegen zu fahren, die über die Inseln führen. Deshalb ist es immer eine gute Idee ein wenig Proviant mitzunehmen, um hin und wieder eine kleine Pause einlegen zu können. Wer viel von der atemberaubend schönen Landschaft der Seychellen sehen will, der sollte Rad fahren.

Neben offiziellen Fahrradverleihen bieten die meisten Hotels Fahrräder zur Miete an. Die Preise variieren kaum und der Zustand der Fahrräder ist akzeptabel. Es handelt sich meistens um Mountainbikes.