Farquhar-Gruppe

Die Farquhar Gruppe – die einsamsten Inseln der Seychellen

Knapp 700 km von der Hauptinsel Mahé entfernt liegen die Farquhar Inseln, die wohl einsamsten Atolle der fünf Inselgruppen. 15 Menschen leben dauerhaft auf der kleinen Insel, aber es gibt einen Flugplatz und damit auch die Möglichkeit, die Farquhar Gruppe für einen Tag zu besuchen.

Im Jahre 1501 entdeckte der portugiesische Seefahrer Joao da Nova die einsamen Inseln, die heute zu den sogenannten Outer Islands der Seychellen gehören. Obwohl die Inseln auf den damaligen Seekarten sehr genau aufgezeichnet waren, wurden die Korallenriffe und auch die Sandbänke besonders vor der Insel Providence vielen Schiffen zum Verhängnis, und mehr als ein Segler lief vor den Atollen der Farquhar Gruppe auf Grund und sank. Die Farquhar Gruppe – das sind zwei Atolle, die zu dem im Süden liegenden Farquhar Atoll und dem Providence Atoll im Norden gehören. Dazu kommen noch einige kleinere Inseln wie die Insel St. Pierre, die in früheren Zeiten ein beliebtes Versteck für die Beute der Piraten war. Bewohnt sind nur die beiden größeren Inseln Farquhar und Providence.

Bekannt ist die Farquhar Gruppe vor allem bei passionierten Anglern und bei allen, die sich für den Artenreichtum im Indischen Ozean vor der Küste der Seychellen interessieren. Das Wizard Riff ist das Hausriff der Farquhar Gruppe und hier können Angler, aber auch Taucher unter anderem selbst im flachen Wasser der Lagune Haie, majestätisch dahin gleitende Stachelrochen und auch Muränen beobachten. Ganz ungefährlich ist das Tauchen vor der Küste der Farquhar Atolle allerdings nicht, denn Haie und auch die in Höhlen versteckt lebenden Muränen sind nicht immer bester Laune. Alle, die sich keiner Gefahr aussetzen wollen, sind gut beraten, mit einem erfahrenen Tauchguide unter Wasser zu gehen. Für Biologen sind die Atolle ebenfalls von Interesse, denn sie beobachten die Populationen der Fische, die vor der Küste leben, und erhalten so ein genaues Bild wie groß die Schwärme sind, die in den Korallenriffen vor der Farquhar Gruppe leben.

 Die Farquhar-Gruppe gehört zu den fünf Inselgruppen der Seychellen. Diese Inseln sind der ideale Ankerplatz für Yachten. Außerdem sind sie für den Taucher ein Paradies. Er kann Haie im Flachwasser und in der Lagune Stachelrochen und Muränen beobachten.